Impressum Datenschutz Sitemap
11 Punkt (Standard)12 Punkt14 PunktLinksbündigBlocksatz

Schloss Arnsberg

Das Schloss Arnsberg wurde im 12. Jahrhundert von den Edelfreien aus Erlingshofen erbaut. 1305 wurde Schloss Arnsberg von Gottfried IV. von Heideck an Herzog Otto III. veräußert. Nach mehrmaligem Wechsel des Besitzers lässt 1433 Herzog Ludwig nach Beendigung einer Besetzung des Schlosses dieses weitesgehend zerstören. 1450 wurde das Schloss wieder verpfändet an die Herren von Laaber, die es wieder aufbauten. 1763 wird der Bergfried teilweise zerstört und ein Jahr später 1764 wird alles Brauchbare zum Bau von Schloss Hirschberg in Beilngries abgetragen. Im 19. und 20. Jahrhundert wird das Schloss durch Abbruch und Felsabstürze ganz zur Ruine. Heute befindet sich an der Ruine ein Hotel und Teile davon sind frei zugänglich.

Impression zum Schloss (1)
Impression zum Schloss (2)
Eine alte Federzeichnung (3)
Das Schloss